Der Verein für Leseförderung und Kultur

Lese Kurse

Kurse: Lesen

Zitat:
Nirgendwo habe ich mehr Ruhe gefunden,
als in Wäldern und in Büchern! Thomas von Kempen


1. Lesetraining sowohl für Kinder und Erwachsene mit Migrationshintergrund, als auch für Kinder und Erwachsene mit Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) nach dem Fred Warnke® Verfahren.

Dieses von Fred Warnke entwickelte Verfahren, testet und trainiert die basalen Hörfunktionen.
Diese Low-Level-Funktionen, bilden die Basis unserer Laut– und Sprachentwicklung und sind somit ein wichtiges Fundament der Lese und Rechtschreibkompetenz.

Wir testen und trainieren gemeinsam die Low-Level-Funktionen. Darauffolgend lesen wir zusammen mit dem Schüler/Klienten nach dem Tandem-Lateral-Verfahren oder Synchronen Lesen ein Buch nach seine/r Wahl, um die nächst höherer Stufe der Sprachentwicklung zu trainieren.

Schwerpunkt des Trainings ist:

  • Lesen: Lesefluss, betontes Lesen, richtige Aussprache
  • Leseverständnis: Inhaltsangaben, Leseverständnisübungen
  • Die Schüler in der Schule erhalten pro Woche ein 2×20 minütiges Lesetraining in Einzelbetreuung.
  • Das Private Training findet, je nach Absprache, entweder in den Vereinsräumen oder bei dem Klienten statt.

Dauer: 45 Minuten
Kosten: Bitte Anfragen

 


“Tandem-Lesen” für leseschwache Kinder in Einzelförderung

In Wechselseitigem bzw. gemeinsamen Vorlesen von Texten, erlangen leseschwache Kinder mehr Sicherheit beim richtigen Aussprechen der Wörter. Vor allem bekommen sie ein Gefühl dafür, wie Sätze richtig betont werden müssen. Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass diese gezielte Einzelförderung bei vielen Kindern innerhalb kürzester Zeit eine Verbesserung im Lesen gebracht hat. Dies wiederum stärkt ihr Selbstbewusstsein, auch im Unterricht aktiv teilzunehmen, selbst Texte vorzutragen oder selbst Bücher zu lesen.


Lesungen selbstverfasster Geschichten

Dieser Kurs bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, eine Lesung von einer selbst verfassten Kurzgeschichte zu geben. Wenn es gewünscht wird, auch auf der Bühne.

In dem ersten Teil des Kurses werden wir das kreative Schreiben üben, bis hin zu einer eigenen Kurzgeschichte.
Im zweiten Teil des Kurses üben wir schließlich das betonte Lesen, um diese Kurzgeschichten lebendig und spannend Vortragen zu können.

Dauer: 10 bis 12 Einheiten, je 90 Minuten
Zielgruppe: 5. Bis 10. Schuljahr
Gruppengröße: 5 bis 8 Kinder
Kosten: Bitte Anfragen


Szenisches Lesen von Drehbüchern für Theater/Film

Grundlage jedes Theaterstückes ist die jeweilige Geschichte. Hierzu entwickelt sich ein Drehbuch mit verschiedenen Rollen und Figuren. Es ist hier besonders wichtig, zunächst den Inhalt der Geschichte, aber auch die jeweiligen Charaktere der einzelnen Rollen zu verstehen.
Aus einem gemeinsam ausgesuchten Drehbuch-Theaterstück üben wir das Lesen einzelner Rollen. Hier liegt der Schwerpunkt bevorzugt im betonten Lesen und nicht im Schauspiel. Je nach Interesse der Gruppenmitglieder gibt es die Möglichkeit zu einer Aufführung.

Dauer: 12 Einheiten, je 90 Minuten
Zielgruppe: 5. bis 10. Schuljahr
Gruppengröße: 8 bis 12 Kinder
Kosten: Bitte Anfragen


Lesen -Visuell Erleben, Lesen zum Anfassen

Lesen VisuellAndrea Liebers erzählt die Geschichte einer spannenden Schatzsuche innerhalb und unterhalb von Darmstadt. Wir werden nicht nur das Buch gemeinsam lesen, sondern begeben uns „eigenfüßig“ auf die Schatzsuche und besuchen die wichtigsten Orte, die wir auf der Schatz Karte finden. Abschließender Höhepunkt sind die Katakomben von Darmstadt.

Dauer: 8 Einheiten, je 90 Min. & 2 Tagesausflüge (Stadtrundgang, Katakomben). Dieser Kurs ist auch innerhalb einer Projektwoche möglich.
Zielgruppe: Kinder vom 3. bis 7. Schuljahr
Gruppengröße: 10 bis 12 Kinder
Kosten: Bitte Anfragen