Neuste Radiosendung „Lesen und Kultur für alle“

Foto © Anette Lucas – vlnr: Moderator Aurel Jahn, Helene Volk, Alessandra Günter

In Kooperation mit Radio Darmstadt, dem RadaR e.V. Darmstadt, startet unser Verein
 ›Lesen und Kultur für alle e.V.‹ ab September einmal pro Monat mit der neuen Radiosendung:

‚Lesen und Kultur für alle‘ – auf Frequenz 103,4 MHz

Der dritte Termin folgt im November am 26. 11. von 18:00 bis 19:00 Uhr
Aus der Gruppe der 12-13-jährigen Jungautoren:

Johanna Wohlfart (13 Jahre), 2. Platz
Titel: Gedankenbruch – Das Mädchen mit den Tränen aus Seide

Miriam Antje König (13 Jahre), 3. Platz
Titel: Lilli – Ein Traum wird wahr

Flora Bellartz (12 Jahre), 3. Platz
Titel: Franzy Butterfly

______________________________________________________________

Unser zweiter Termin war am Oktober am 29. 10. von 17:00 bis 18:00 Uhr
Sendung auf dem RadaR-Podcast bis zum 6.11.2019

Aus Gruppe der 12-13-jährigen Jungautoren waren dabei:

Alessandra Günter (13 Jahre), 2. Platz
Titel: Mein erster Mord

Helene Volk (13 Jahre), 3. Platz
Titel: Warum Joggen tödlich ist!

Dazu freuten wir uns auf Andreas Roß, als Gastautor. Der bekannte Kriminalautor aus Darmstadt war auch bei unserem diesjährigen Schreib- und Vorlesewettbewerb als Jurymitglied tätig.

v. l. n. r.: Felicitas Göbel, Helene Volk, Andreas Roß, Alessandra Günter und Aurel Jahn
Foto: Annette Lucas

 

Unser erster Termin im Radio war am 30. 09. 2019 von 18:00 bis 19:00 Uhr mit folgende Finalistinnen des
Schreibwettbewerbs ›Zeit für Abenteuer!‹ aus der Gruppe der 14- bis 15jährigen Jungautoren:

Roxana Hasanian (14Jahre), 1. Platz
Titel: Was wäre, wenn?

Aus der Gruppe der 10- bis 11jährigen Jungautoren:

Marie Violetta Hennige (11Jahre), 1. Platz
Titel: Zwei richtig ‚kuhle‘ Freunde

Nina Wojewodka (11 Jahre), 2. Platz
Titel: Das große Geheimnis

 

Unser Ziel ist:
Kinder und Jugendliche aus dem Raum Hessen zum Lesen und Schreiben zu motivieren.
Deswegen starten wir die ersten zwei Folgen dieser neuen Radioreihe mit den Finalisten unseres diesjährigen Schreib- und Vorlesewettbewerbs. Mit ihren spannenden Kurzgeschichten zum Thema – Zeit für Abenteuer! – gewannen sie die ersten und zweiten Plätze.

Ab Januar 2020 sind dann alle interessierten Schülerinnen und Schüler dazu eingeladen, eine Rezension zu ihrem Lieblingsbuch, -film, -theaterstück oder Musikstück zu schreiben und vorzustellen.

Wer sich traut, kann dies ›live‹ im Sender mit uns produzieren. Wer jedoch etwas Lampenfieber hat, oder denkt, dass er es sich diesen ›Sprung ins kalte Wasser‹ nicht zumuten will, der hat die tolle Möglichkeit einer Vorproduktion. Das heißt wir treffen uns vor dem Sendetermin für die Aufnahme im Radiostudio. Dort nehmen wir alles zusammen auf und ein Techniker bearbeitet es so, dass zum Beispiel keine Versprecher oder ›ähm-Laute‹ mehr zu hören sind.
Egal ob live oder vorproduziert, lest ihr einen kurzen Abschnitt (max. 2-3 Seiten) Eurer Wahl vor.

Insofern die Möglichkeit besteht, laden wir einen Autor, Schauspieler, Regisseur oder Musiker zur Sendung ein. Im besten Fall denjenigen, der zu Eurer ausgewählten Rezension gehört. Das ist jedoch von deren Terminen abhängig.

Weitere Termine – zu denen wir uns auf Euere Einsendungen freuen:
26. November von 18-19 Uhr
30. Dezember von 18-19 Uhr
22. Januar 2020 von 18-19 Uhr

Wir warten nun voller Spannung auf Eure tollen Beiträge. Hier habt ihr eine wunderbare Chance um Euch auszuprobieren. Und keine Angst wegen ReechtSchraibfelern – die hört man ja im Radio nicht.
Seid dabei, macht mit und laßt uns an Euerer Schreib- und Lesefreude teilhaben!

Einsendungen von Manuskripten an:
Felicitas Göbel (1. Vorsitzende)
›Lesen und Kultur für alle e.V.‹
per E-Mail: Betreff – RadaR
info@fundament-lesen.de

LESEN UND KULTUR FÜR ALLE bei RadaR e.V. Darmstadt immer auf 103,4 MHz

Schreibe einen Kommentar