Der Verein für Leseförderung und Kultur





Veranstaltungen

Aufruf zum Schreib- und Vorlesewettbewerb 2018/ 2019:

Pressedownload: Wettbewerb 2018/2019

Finale ist verschoben auf den 16. Juni 2019 – Einsendeschluss: 13. Mai 2019

 

Zeit für Abenteuer!

 

Wo findest Du sie, die großen und kleinen Abenteuer?

Jeder von uns hat seine/ihre ganz eigene Vorstellung, von einem Abenteuer.
Ein Abenteuer kann ein Erlebnis sein, das sich von Deinem gewohnten Alltag
unterscheidet. Es geht darum, etwas Spannendes zu erleben, das interessant
oder faszinierend zu sein verspricht.

 

Jedes neue Wagnis kann zu einem Abenteuer werden: 
Wenn Du zum Beispiel
das erste Mal alleine mit der Straßenbahn fährst, mit dem Fesselballon fliegst,
wenn Du einem verletzten Hund das Leben rettest, mit dem U-Boot durch eine
Grotte tauchst, oder wenn Du Dir einen Traum verwirklichst oder die Welt rettest…
Oder das erste Mal auf der Bühne stehst und vielleicht Deine selbst verfasste
Geschichte vorliest.

 

Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Also, wenn Du die Lust hast Deine abenteuerlichen Geschichten mit jemanden
zu teilen, dann bist Du hier genau richtig!
Informiere Dich unten, wie Du bei 
„Zeit für Abenteuer“,
dem Schreib- und Vorlesewettbewerb 2018/ 2019.
Wir freuen uns auf Dich und sind schon sehr gespannt auf Dein eigenes
und ganz besonderes Abenteuer!

____________________

 

 Bei diesem Inklusionsprojekt dürfen alle Schüler/innen von 10 bis 15 Jahren, die im
hessischen Rhein-Main Gebiet leben und/oder zur Schule gehen, mitmachen.
Also, liebe Teilnehmer/innen schreibt, was das „Papier“ hält. Ihr habt noch genügend
Zeit, uns Eure Kurzgeschichte zuzusenden!

 

           Ziel dieses Projektes ist, möglichst viele junge Menschen – mit und ohne Einschränkungen –,
zum Schreiben zu motivieren.

 

Wir achten nicht auf Rechtschreibregeln, doch bitten Euch einiges zu beachten:

 

– Zugelassen sind max. 3 DIN-A4-Seiten,
– der Text muss selbst und in deutscher Sprache verfasst sein
– Schriftart: Arial, Schriftgröße: 12
- 1,5 facher Zeilenabstand
– ca. 60 Zeichen, inklusive Leerzeichen pro Zeile
– maximal 35 Zeilen pro DIN A 4 Seite
- Randabstand linke Seite 3 cm
– Kopf- und Fußzeile vom Rand: 2 cm
– Kopfzeile: Name, Adresse, Geburtsdatum.
– Fußzeile: Name der Schule
– wird als .doc-, .docx,- .pages- oder .odt-Format oder PDF-Datei angenommen
– Datei mit Deiner E-Mail als Anhang versenden an:

zeit-fuer-abenteuer@web.de

 

Achtung!Einsendeschluss ist verschoben auf den

13. Mai 2019

 

Eure Kurzgeschichte muss selbst geschrieben und selbst vorgetragen werden.

Das Finale ist nun am 16. Juni 2019 
und findet von
14:30 Uhr bis 19:00 Uhr im

Halbneun-Theater in Darmstadt vor Publikum statt.

            

             Hierbei geht es weniger darum, wer am besten seinen Text präsentiert,
             sondern vielmehr darum, die Möglichkeit zu geben, dabei zu sein.

 

Unsere Jury besteht aus 6 Mitgliedern:

Johannes Breckner, Feuilletonchef des Darmstädter ECHO
Martina Noltemeier, Journalistin FRIZZ-Magazin Darmstadt, PR-Beraterin
Ilona Einwohlt, Kinder- und Jugendbuchautorin
Natascha Huber, Lyrikerin und Autorin
Andreas Roß, Krimiautor aus Darmstadt, Lyrik
Felicitas Göbel, Theaterpädagogin, und Vereinsvorsitzende

Kann man dabei auch etwas Gewinnen? Na logisch!

Die Preisträger in den drei Alterskategorien erhalten neben
einer Sieger- Urkunde auch noch tolle Sachpreise!
Alle Finalisten erhalten natürlich eine Urkunde.

 

Unsere Sponsoren sind:  Firma Merck und die Sparkasse Darmstadt, die Bürgerstiftung Darmstadt und Evonik.

 

Hast Du noch Fragen?

Das ist OK, dann kannst Du Dich gerne über das Kontaktformular auf der Vereinsseite
www. fundament-lesekultur.de/anfrageformular  an uns wenden.

 

Informationen für Schulen, Bibliotheken und Eltern

Dieser Schreib- und Vorlesewettbewerb ist ein Inklusionsprojekt.
Unser Verein fördert und fordert das Lesen – für alle – und somit auch Kinder- und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung, wie z.B. eine Lernverzögerung bzw. Lern- Lese- oder Schreibschwäche, mit autistischer
Wahrnehmung oder Down-Syndrom sowie mit einer körperlichen Beeinträchtigung.

Sind Sie Lehrer/in und/oder Förderlehrer/in und führen mit Ihren Schüler/innen Unterrichtseinheiten zu
„Kreatives Schreiben“ durch? Oder Sie leiten eine Schreibwerkstatt in einer Bibliothek mit einer Gruppe von Kindern im Alter von 10 bis 15 Jahren? Ihr Kind ist gerade in dem Alter der Zielgruppe und schreibt gerne Geschichten?
Dann freuen wir uns sehr, wenn Sie mit Ihrer Gruppe, bzw. Ihrem Kind/er an unserem
Schreib-und Vorlesewettbewerb 2018/ 2019 teilnehmen.

 

Ansprechpartnerin vom Verein ‚Lesen und Kultur für alle e.V. Darmstadt ist
 Felicitas Göbel.

 

Viel Spaß!